Hallo SRAM

Die Würfel sind gefallen. Ich habe mich entschieden. Die Teile sind bestellt. Der Termin beim Velo-Mech meines Vertrauens ist gemacht. Nach einem erneuten Problem mit meinem Schaltwerk und der anschliessenden Entscheidung, die Rotor-Schaltung zu ersetzen steht nun final fest, dass mein geliebtes Gravelbike eine elektronische Schaltung von SRAM erhält.

Der Umbau wird etwas grösser, da auch die Kette, das Kettenblatt, sowie die Bremshebel und damit ebenso die Bremsen getauscht werden müssen. Der Aufwand ist aber nicht ganz so gross wie mit einer Schaltung von Shimano oder Campagnolo, da bei SRAM zumindest von den Gangwahlhebeln bis zum Schaltwerk keine Kabel verlegt werden müssen. Die Schaltung verwendet eine Funkstrecke. Ich bin gespannt, wie es sich damit fährt und wie sich die neue Schaltung im Alltag und insbesondere auf grossen Touren bewährt.

Falls es dich interessiert, folgen hier nun noch ein paar Details: Bei der Schaltung handelt es sich um eine eTap AXS mit zwölf Gängen. Als Kassette kommt eine GX Eagle mit 10 bis 52 Zähnen zum Einsatz. Die Bandbreite ist mit 520 % identisch zu meiner bisherigen Rotor Schaltung, allerdings mit einem Gang weniger und daher entsprechend grösseren Gangsprüngen. Das neue Q-Ring Kettenblatt ist wieder von Rotor und mit 34 Zähnen identisch zum bisherigen. Es handelt sich erneut um ein ovales Kettenblatt mit Direct Mount, so dass ich meine vorhandenen Rotor Kurbeln mit beidseitig integriertem Wattmesser weiter nutzen kann. Die Kette wird zur Sicherheit ebenfalls erneuert, auch hier handelt es sich wieder um eine SRAM PC X01 Eagle, wie vorher. Da die Kabel neu verlegt werden, kommt auch gleich neues Lenkerband dran.

Ich bin froh, dass mein Velo-Mech die Teile so rasch organisieren konnte und auch einen Termin in nicht all zu ferner Zukunft für mich hat: Am 5. April findet der Umbau statt! Das sind weniger als drei Wochen. Schade, dass ich so lange auf tolle Touren verzichten muss, aber in der aktuellen Situation mit teils absurd langen Wartezeiten auf Ersatzteile und/oder Termine kann ich mich sehr glücklich schätzen, dass es nur drei Wochen sind!

Es wird also etwas dauern, bis es hier in meinem Blog Neuigkeiten gibt. Hoffentlich positive!

Dein
Marcus